Die von Ihnen für uns erbrachten Leistungen möchten wir vertragsgemäß abrechnen.

Bitte beachten Sie die dazu notwendigen nachfolgend aufgeführten Hinweise für eine ordnungsgemäße Rechnungsstellung.

  • Adressieren Sie die Rechnung an die Gesellschaft, von der Sie die Bestellung erhalten haben
  • Bitte geben Sie die Bestellnummer an. Ohne diese Nummer ist kein Bezug zur Rechnung möglich. Ohne Angabe der Bestellnummer kann die Rechnung nicht bezahlt werden
  • Bitte stellen Sie eine Rechnung pro Bestellnummer
  • Den Rechnungen über erbrachte Dienstleistungen oder Lieferungen müssen zwingend die unterschriebenen Stundenzettel/Arbeitsnachweise/Lieferscheine beigefügt werden
  • Fügen Sie bitte bei erbrachten Bauleistungen (nur bei erstmaliger Beauftragung!) die Freistellungbescheinigung (FSB) zum Steuerabzug gemäß § 48 Abs. 1 EStG bei
  • Bitte beachten Sie die Anwendung des Reverse Charge Verfahren gem. § 13 b Abs. 2 Nr. 4 UStG
  • Senden Sie Rechnungen nach Möglichkeit grundsätzlich nur an folgende E-Mail Adresse: rechnungseingang@stm-stw.de