Zur Prävention der Ausbreitung des Corona-Virus bieten wir derzeit nur unter strengsten Hygienevorschriften Ortstermine an.

  • Ortstermin findet nur mit einer Person statt
  • Person muss eine FFP2-Maske tragen
  • alle anderen im Haushalt lebenden Personen müssen sich in anderen Räumen aufhalten
  • Die Besichtigung des Hausanschlussraumes ist auf ein Minimum zu begrenzen. Alle Gespräche sollten, wenn möglich, im Freien mit Maske und sicherem Abstand geführt werden.

Sollte sich nicht an die Vorgaben gehalten werden, so sind wir gezwungen, den Ortstermin abzubrechen, was u.U. zur Folge hat, dass sich die Herstellung des Anschlusses deutlich verzögert.

Bitte halten Sie für die nachfolgenden Schritte folgende Unterlagen bereit:

  • Leistungsangaben (elektrischer Leistungsbedarf, Wärmebedarf),
  • Grundrissplan und amtl. Lageplan (bei Neubauten) (maßstabsgerecht)
  • ggf. Vollmacht des Grundstückbesitzers / Anschlussnehmers
  • Fotos der Anschlussräume, Vorgarten, Straße siehe Beispiel

Eine Berechnungshilfe zur Ermittlung des Spitzendurchflusses bei einem Wasseranschluss finden Sie hier.

Als Hilfestellung haben wir für Sie ferner unsere Bauherrenbroschüre (PDF) erstellt. Hier können Sie u.a. Einzelheiten zu unserer Mehrspartenhauseinführung nachlesen.